Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: Dezember 2020
§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschließlich für die Geschäftsbeziehung zwischen Yuliana Kuhn, Bahnhofstr. 1, 13127 Berlin, Inhaberin der Website https://yulianakuhn.com">https://yulianakuhn.com">https://yulianakuhn.com">https://yulianakuhn.com (nachfolgend „Inhaberin") und dem Besteller (nachfolgend „Kunde") in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Für alle Buchungen der Online – und Offline-Kurse, Video-Kurse via YouTube, Trainingsangebote und weitere Internetdienste auf der Website https://yulianakuhn.com (nachfolgend „Website") gelten die nachfolgenden AGB. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen finden auch Anwendung, wenn Sie die angebotenen Dienste von anderen Webseiten aus oder die Offline-Dienste nutzen.

§ 2 Vertragsschluss

Die auf der Website präsentierte Waren und Dienstleistungen stellen kein verbindliches Angebot dar. Erst die Bestellung einer Ware oder Dienstleistung durch den Kunden stellt ein verbindliches Angebot nach § 145 BGB dar. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Angebots durch uns und durch die Versendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail.

Die Dienstleistungen können nur dann zur Verfügung gestellt werden, wenn der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Datenschutzerklärung (https://yulianakuhn.com/dataprotection) sowie die Widerrufsbelehrung (https://yulianakuhn.com/cancellation) zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat.

§ 3 Rechte, die wir Ihnen gewähren

Alle Rechte an den auf der Website angebotenen Dienstleistungen gehören der Inhaberin. Die Inhaberin gewährt dem Kunden ein nicht exklusives, nicht übertragbares, gebührenpflichtiges, widerrufliches Recht zur Nutzung der Inhalte für persönliche, nicht-kommerzielle Zwecke.

Der Kunde ist verpflichtet, das Recht an geistigem Eigentum der Inhaberin zu beachten. Das Kopieren, Weiterverbreiten, Vervielfältigen, Aufzeichnen, Übertragen oder die öffentliche Zugänglichmachung von Vorlesungen ist nicht gestattet.

Der Zugang zu den erworbenen Kursen oder Seminaren oder zu den anderen Dienstleistungen der Inhaberin ist zeitlich auf einen Monat ab der Zahlung nach dem Vertragsschluss begrenzt. Darauf werden Sie beim Vertragsschluss hingewiesen.

§ 4 Fälligkeit und Bezahlung

Für die Dienstleistungen ist der Beitrag unmittelbar nach Vertragsschluss sofort fällig. Die Zahlung erfolgt per Überweisung, Kreditkarte, Stripe oder PayPal. Der fällige Betrag für die gebuchten Dienstleistungen kann in bar erbracht werden.

§ 4 Stornierung

Stornierungen oder Umbuchungen sind bis 4 Wochen vor Beginn des Trainings oder des Kurses kostenfrei. Bei der Buchung von Videos ist die Stornierung ausgeschlossen, weil die Freischaltung sofort nach dem Vertragsschluss erfolgt.

Bei Stornierungen bis 7 Tage vor Beginn des Trainings oder des Kurses wird die Gebühr nach Abzug einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 EUR erstattet. Ab 7 Tage vor Beginn des Trainings oder des Kurses ist keine Stornierung möglich. Bei Nicht- Erscheinen gibt es keine Erstattung der Gebühr.

Bei Absage des bereits gebuchten Trainings oder des Kurses von Seiten der Inhaberin wegen Krankheit oder aus organisatorischen oder anderen Gründen wird die volle Gebühr erstattet und ein nächstmöglicher Ersatztermin angeboten. Sollte für den nächstmöglichen Termin bereits eine Warteliste geben, wird der Kunde auf Wunsch auf die Warteliste gesetzt.

§ 5 Nutzung der Website

Die Inhaberin stellt dem Kunden eine Website zur Buchung der Online – und Offline- Kurse, Videos und Trainings zur Verfügung. Die Wahrnehmung dieser Dienstleistungen setzt eine erstmalige Registrierung des Kunden voraus.

Bei der Registrierung und Buchung ist der Kunde zur wahrheitsgemäßen und vollständigen Angaben verpflichtet. Diese Pflicht gilt insbesondere für die Angaben der Vor-und Nachname, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail, Bankverbindung oder Kreditkarte sowie für die Versicherungsname und die Versicherungsnummer.

§ 6 Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Grundlage des Vertrages sind die jeweils bei der Registrierung des Kunden geltenden
allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website. Wir behalten uns das Recht vor,
nachträglich Einzelheiten dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, soweit dies notwendig erscheint und die Kunden hierdurch nicht wider Treu und Glauben oder unzumutbar benachteiligt werden.

In diesem Fall werden wir unsere Kunden auf die Änderung unserer Bedingungen
hinweisen.

§ 7 Geheimhaltung der Zugangsdaten

Jeder Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur
individuellen Nutzung der auf der Website der Inhaberin geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben.

§ 8 Wahrung der Urheberrechte

Die über das Internet zur Verfügung gestellten Dienste sind urheberrechtlich geschützt. Jeder Kunde ist verpflichtet, die ihm zugänglichen Kurse, Dateien, Videos nur in dem ihm ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne unsere Zustimmung erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte nicht zu fördern.

Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Inhalten der Kurse, Videos und Trainings vorbehalten. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien, die Weitergabe oder Weitersendung an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Zwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung der Inhaberin. Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen.


§ 9 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit einer Bestimmung der Vereinbarungen berührt nicht die Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen der Vereinbarungen.

§ 10 Rechtswahl und Gerichtsstand

Soweit nach dem zwingenden Recht eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Landes nicht etwas anderes vorgeschrieben ist, unterliegen die
Vereinbarungen deutschem Recht.

Made on
Tilda