DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Stand: Dezember 2020
I. Datenschutzerklärung
1. Verantwortlicher nach Art. 13 Abs. 1a DSGVO und an wen kann ich
mich wenden?

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie gemäß der seit dem 25. Mai
2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung
Ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.
Die Verantwortliche im Sinne der DSGVO und anderer nationaler
Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher

Bestimmungen ist:
Yuliana Kuhn
Bahnhofstr. 1
13127 Berlin
E-Mail: julianakuhn@gmx.de

2. Legaldefinitionen nach der DSGVO
"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte
oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen
Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher" wird die natürliche oder juristische Person, Behörde,
Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die
Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet,
bezeichnet.

3. Welche Quellen und Daten nutzen wir?
Wir verarbeiten nur die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Eingehung des Vertragsverhältnisses und/oder durch die Kontaktaufnahme oder Newsletter Anmeldung von Ihnen erhalten:

  • Vor-und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Kontonummer
  • Name und Nummer der Krankenversicherung
  • Anschrift
4. Wofür verarbeitet wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO). Darüber hinaus erheben und verwenden wir die Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie meiner Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Beim Aufrufen und Nutzen unserer Webseite erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser automatisch an den Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Webseite
  • Sicherstellung administrativer Zwecke

    Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung unseres berechtigten Interesses.
5. Wer bekommt meine Daten und wie werden sie verarbeitet?

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur soweit eine Rechtsgrundlage dies gestattet. Innerhalb der Gesellschaft erhalten lediglich diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen.

Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten:
• von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO), die Ihre Daten
weisungsgebunden für uns verarbeiten sowie
• öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder
behördlichen Verpflichtung

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses speichern wir Ihre Daten über einen Zeitraum von 6 Monaten. Sollte die Datenverarbeitung auf Ihre Einwilligung beruhen, die Sie widerrufen haben, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zwecks Newsletter-Anmeldung übermittelt haben, werden nur solange verarbeitet bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Danach werden die Daten unverzüglich gelöscht.

Im Rahmen Ihrer Anmeldung auf der Website wird Ihnen ein persönlicher Zugang sowie ein Konto mit Ihren persönlichen Daten eingerichtet. Dieser Zugang bleibt Ihnen auch nach dem Abschluss des Kurses oder des Seminars erhalten. Wir haben keine Zugriffsrechte auf Ihr Konto.


7. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht in Staaten außerhalb des
Europäischen Wirtschaftsraums – EWR (Drittländer) und sodann nur, soweit dies
zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie
uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

8. Welche weiteren Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich über eine Ihrer Auffassung nach unzulässige Datenverarbeitung bei der zuständigen Datenschutzbehörde (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, www.ldi.nrw.de) zu beschweren (Art. 77 DS-GVO).


9. Welche Widerspruchsrechte habe ich? (Art. 21 DSGVO)
Sie haben das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender
personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f
DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt,
Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr
verarbeiten, es sei denn, es bestehen rechtliche Gründe, die eine weitere
Verarbeitung rechtfertigen.

10. Erhebung der Daten durch die Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Ihre Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Im Rahmen des Absendevorgangs Ihrer Anfrage über das Kontaktformular wird zur Einholung Ihrer Einwilligung auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die Angaben dieser Daten dienen dem Zweck, Ihre Anfrage zuzuordnen und zu bearbeiten. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.



Einwilligungserklärung:
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Buttons „Senden" erkläre ich
mein Einverständnis zur Verarbeitung meines Namens, meiner E-Mail-Adresse und
meiner Nachricht (inkl. Betreff) für die Beantwortung meiner Kontaktanfrage.

Die Einwilligung zur Erhebung der während der Nutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten kann ich jederzeit widerrufen.
Sofern Ihre Daten nicht mehr erforderlich sind, werden sie unverzüglich gelöscht.

Die Erforderlichkeit der Löschung wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die
gesetzlichen Lösch- und Archivierungspflichten.

11. Präsenzen in sozialen Medien
Auf meiner Website verwende ich sog. Social Plugins des Dienstes Instagram und Facebook (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) .

Innerhalb des Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte dieser Dienste angeboten und eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram, Facebook teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder von Instagram, Facebook sind, können diese Dienste den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Darüber hinaus verwende ich den Messengerdienst WhatsApp und Facebook Messenger der Firma Facebook Inc. (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Innerhalb dieser Dienste können die sogenannten Metadaten erkannt und verarbeitet werden. Auf Grund der Ende-zu-Ende- Verschlüsselung können die Inhalte nicht ausgelesen werden. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unterhttps://www.whatsapp.com/legal/ und unter https://de- de.facebook.com/policy.php.


II. Cookies zu Werbe-, Tracking- und Webanalysezwecke
Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um z.B. die Nutzung einer Webseite komfortabler zu machen oder das Gerät des Nutzers zu erkennen und Einstellungen o.Ä. zu speichern. In Cookies können Eingaben und Einstellungen auf einer Webseite gespeichert werden, so dass Sie diese nicht bei jedem neuen Besuch einer Webseite erneut an- bzw. eingeben müssen. Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, wodurch eine Zuordnung des Gerätes möglich ist, in dem das Cookie gespeichert wurde.

Cookies helfen uns dabei, unser Online-Angebot nutzerfreundlich und maßgeschneidert zu gestalten. Dabei setzen wir eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern ein. Sie haben jederzeit die Möglichkeit das Setzen von Cookies zu konfigurieren.

Wie Sie Cookies in den Browsern löschen und die Cookie Einstellungen ändern, erfahren Sie hier:

Cookies für Marketing-Zwecke

Marketing-Cookies verwenden wir um Ihenen eine interessengerechte Werbung anzuzeigen. Bei Besuch einer anderen Website wird der Cookie Ihres Browsers wiedererkannt und Ihnen auf Grund der in diesem Cookie gespeicherten Informationen ausgewählte Werbung angezeigt. Diese Cookies werden nur aktiviert, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu abgegeben haben (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Ihre Einwilligung erteilen Sie uns, indem Sie nach Anzeige eines Cookies-Banners die Website nutzen, aktiv im angezeigten Hinweis auf „Akzeptieren" klicken. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.


Cookies für Analyse
Mit diesen Cookies messen wir die Reichweite unseres eigenen Angebots. Durch das
gesetzte Cookie können wir u.a. nachverfolgen, welche Website vor dem Aufruf
unserer Website besucht und wie unsere Website genutzt wurde. Wir nutzen diese
Daten, um u.a. durch Auswertungen der von uns durchgeführten Kampagnen unsere
Website zu optimieren (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Technisch erforderliche Cookies
Technisch erforderliche Cookies sind solche, die für die reibungslose Funktionsweise
unserer Website erforderlich sind (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).
Diese Verwendung bedarf keiner Einwilligung.
Made on
Tilda